Landesjugendpokal geht nach Mittelfranken

Mit der Auswahlmannschaft des Bezirks Mittelfranken nahmen vom Schützenverein
Ickelheim Luisa Merkert und Jonas Szabo am Landesjugendpokal in München/Hochbrück teil.

Bei diesem Wettbewerb treten alle bayerischen Bezirke mit einer Mannschaft im
Luftgewehr 3-Stellungskampf gegeneinander an. Jonas Szabo zeigte im Kniend und Liegend eine Topleistung und führte nach diesen zwei Disziplinen das Teilnehmerfeld in seiner Altersklasse an. Stehend musste er Federn lassen und wurde letztendlich mit 583 Ringen von 600 Möglichen Zweiter in der männlichen Jugendklasse. Luisa Merkert belegte in der Jugendklasse weiblich mit dem gleichen Ergebnis Platz fünf in der Einzelwertung.
Gemeinsam mit Anja Harrer (Hilpoltstein, 591 Ringen) und den Schülern Lena Betz
(Petersaurach, 586 Ringe), Justus Ott (Lehrberg, 591 Ringe) und Dominik Feher (Feucht, 558 Ringe) belegten Luisa und Jonas am Ende mit 3492 Ringen Platz 1 in der
Mannschaftswertung.


Die Gewinner des Landesjugendpokals: v.l.n.r Jonas Szabo, Luisa Merkert, Justus Ott, Lena Betz, Dominik Feher und Anja Harrer

 

Bild und Bericht: Laura Popp

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.