„Zweite Auflagemannschaft“ feiert Titel

„Zweite Auflagemannschaft“ feiert Titel

„Zweite“ LG-Mannschaft kurz vor dem Aufstieg in die Bezirksliga

 

Mit einem Sieg zum Abschluss konnte die Ickelheimer Zweite die Meisterschaft in der Gauoberliga endgültig in trockene Tücher bringen. Auch ohne Jonas Szabo auf Position 1 konnte gegen Langensteinach ein klarer Sieg eingefahren werden. Auf Position eins rückte Laurenz Pehl auf, der auch auf dieser Position einen sicheren 382:377-Ringe-Sieg einfahren konnte und damit zum 6ten Mal in Folge die 380-Ringmarke durchbrochen hat. Ausgeholfen hat erneut Marc Rengier. Er konnte mit starken 378 Ringen überzeugen. Die letzte Hürde, der Aufstiegswettkampf findet am kommenden Sonntag in Veitsbronn statt.

Einzelergebnisse:

Ickelheim 2 – Langensteinach 1                           1490 : 1478

Laurenz Pehl 382 Ringe Gerd Krämer 377
Christina Brand 376 Reiner Korn 361
Marc Rengier 378 Bernd Krämer 373
Veronika Binder 354 Willi Schultheiß 367

 

 

Mit einer Niederlage und einem Sieg schließt die „BOL-Auflage“ Mannschaft den Rundenwettkampf auf Platz vier ab. Bester Einzelschütze im Team war Erich Kapfenberger mit einem Schnitt von 313,5 Ringen nach Zehntelwertung. Auch die Leistungen seiner Mannschaftskollegen konnten sich sehen lassen. Erich Messelhäußer erzielte einen Schnitt von 313,3 Ringen und Hans Rabenstein 313,1.

 

Einzelergebnisse:

Ickelheim 1 – Wendelstein 1               941,5 : 945,0

Erich Kapfenberger 314,4 (nach Zehntelwertung),

Hans Rabenstein 313,8,

Erich Messelhäußer 313,3

Ickelheim 1 – Elpersdorf 1                    939,8 : 927,6

Hans Rabenstein 314,6 (nach Zehntelwertung),

Gerhard Teufel 313,1,

Erich Kapfenberger 312,1

 

 

Die „Zweite“ Auflage-Mannschaft konnte mit zwei weiteren Siegen zum Abschluss die Tabellenführung bis zum Schluss verteidigen und somit die Meisterschaft der Bezirksliga feiern. Bester Einzelschütze der abgelaufenen Saison war Günter Frank mit 309,7 Ringen.

 

Einzelergebnissee

Ickelheim 2 – Katzwang 3                     926,0 : 870,6

Gerhard Teufel 312,4 (nach Zehntelwertung),

Frank Günter 309,3,

Herrmann Heinlein 304,3

Einzelergebnissee

Ickelheim 2 – Erlangen-Büchenbach 3                 916,8 : 893,7

Günter Frank 310,8 (nach Zehntelwertung),

Herrmann Heinlein 306,2,

Willi Stumpf 299,8

 

Text: Meistertitel der Bezirksliga geht an die Zweite Ickelheimer Auflageschützen. (v.l.n.r. Herrmann Heinlein, Gerhard Teufel, Willi Stumpf und Günter Frank)

 

 

Bild und Bericht: Laura Popp

 

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.