5:0 und neuer Vereinsrekord

Erste Ickelheimer Mannschaft startet mit souveränem Heimsieg in die neue Saison

 

Ickelheim – Zum Auftakt der Mittelfrankenliga 2021/22 konnten die Schützinnen und Schützen der Ickelheimer Ersten nicht nur mit starken Einzelleistungen überzeugen, sondern auch neue Rekorde setzen.

Im ersten Wettkampf der neuen Runde gewann die Mannschaft mit 5:0 und 1953:1503 gegen die Gegner aus Pfeifferhütte; durchschnittlich wurde von den Ickelheimern ein Ergebnis von 390,6 Ringen erzielt. Damit konnte der bisherige Vereinsrekord aus dem letzten Jahr um 17 Ringe nach oben geschraubt werden. Eine neue persönliche Bestleistung in einem Rundenwettkampf konnte sich mit einem starken Ergebnis von 398 Ringen Alyssa Ott setzen und übertrumpfte damit auch das beste Einzelergebnis von Laura Volkert aus dem Jahr 2008 um einen Ring.

 

Einzelergebnisse

Ickelheim 1 : Pfeifferhütte 1                           1953:1503

Jonas Szabo : Udo Högner                                395:383

Eva Szabo : Saskia Meyer                                  389:385

Marvin Ott : Bastian Lang                               391:386

Katharina Ultsch : Markus Legat                   380:374

Alyssa Ott : Sebastian Legat                            398:375

Setzt ein Ausrufezeichen für die kommende Saison: Die Erste Ickelheimer Mannschaft, (von links) Katharina Ultsch, Jonas Szabo, Eva Szabo, Marvin Ott, Alyssa Ott

 

Bild und Bericht: Eva Szabo

Dieser Beitrag wurde unter Sport veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.